Blokster.de über Medien, Konsum, und doch tatsächlich passiertes

Timoresen in der Hauptstadt Dili zelebrieren in Ihrem traditionellen Dress den Jahrestag, der Unabhängigkeit von Timor Leste.
(c) Flickr, United Nations Photo, Creative Commons

Vugar Huseynzade, ein 21-jähriger Aserbaidschaner, der bis zuletzt (noch) in Schweden studierte wurde von einem Landsklub angeheuert. Erstmal ging es darum, den Verein zu beraten. Genaue gesagt den FK Baku, um den es in der Liga wohl nicht so gut bestellt ist (10. Platz oder so hatte ich heute irgendwo gelesen). Drum dachte man sich dort wohl – “Schlimmer geht’s eh nicht, also versuchen wir’s doch mal mit dem jungen Vugar”. Weil warum auch nicht? Schließlich kann er ja verdammt gut EA Sports Fussball Manager zocken – und das schon seit der 2002 Version:

Wenn er nicht gerade studiert, spielt er Fussball Manager 13 – und das anscheinend dermaßen gut, dass der FK Baku ihn bereits im Februar diesen Jahres anheuerte. Zunächst war Huseynzade bei dem Club in beratender Funktion tätig, nun allerdings ist er aufgestiegen und managt die A-Side, also die Reserve des Vereins.

[Spieleradar]


(c) 20th Century FOX / Borat Film Poster

(der folgende Post wurde hier schon mal veröffentlicht, und dient als “test post” für den relaunch. lesen!, wer freude dran hat)

“Stellt Euch mal vor, Ihr seid Top Athlet in irgendeiner Sportart. Ihr tretet für Deutschland an, landet unter den letzten dreien, steht dann voller Stolz auf dem Sieger Podest und wartet darauf, daß die Töne der Nationalhyme erklingen. So wie ein jedes Mal wenn Ihr auf dem Treppchen steht. Aber was wenn da auf einmal nicht die Nationalhyme (und auch nicht die verbotenen Strophen) gespielt wird, sondern ein Song dessen Text so geht wie: “Fick Dich Deutschland, Fick Dich einfach,” von wem auch immer komponiert.

weiter lesen ..